Indianapolis Trip

Am vergangenen Wochenende waren wir in Indianapolis – vor allem für das Football-Spiel der Broncos gegen die Indianapolis Colts. Wir sind spontan schon freitags angereist und blieben bis montags, also hatten wir auch genug Zeit uns die Stadt anzuschauen und ein paar tolle Restaurants & Bars zu besuchen.
Leider hat es am Samstag den ganzen Tag in Strömen geschüttet, weshalb wir uns vornehmlich drinnen aufhalten mussten (shoppen und Museum – welches ganz toll war) – am Sonntag war es dann aber umso schöner.

Bar am Freitagabend mit schicker Beleuchtung.
Kriegsdenkmal – man konnte es auch besteigen, was wir prompt taten. 330 sehr weit auseinander liegende Stufen – das merkte man durchaus in den Waden :).
Capitol Building – wie anscheinend in jeden Bundesstaat muss die Kuppel sein (diese hier war wenigstens nicht vergoldet!)
Es war das Spiel der Pferde (*falls unbekannt: Broncos sind Wildpferde und Colts junge männliche Pferde)
Das Paar neben mir war schon vor Spielbeginn so angetrunken, dass sie beide am Ende der ersten Hälfte eingeschlafen sind :D. Das war auch gut so – sie waren nämlich beide ziemlich laut. Leider sind sie später wieder aufgewacht…

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.