Monatliches Archiv: April 2015

D-day (aka demolition day)/ Abrissparty

I’ve always wanted to take a hammer to a wall and my wish has now been granted ^^. How you ask? Well: Bill& Debbie had been talking about redoing the bathroom adjoining their bedroom for months but the starting date had gotten moved due to visitors and trips. All that being over, the project was promptly started last week and since Adam and I had offered our help months ago, we got another load of home improvement dished out to us this past Friday.
I’ve never been part of a demolition before but as most of you can probably imagine I loved it. Hammering holes into walls, pulling sheetrock from the walls and ceiling, taking out three layers of flooring and burning most of what had been taking out afterwards whilst enjoying a Busch light ­čśë (yes, that happened – I drank a can of beer by the fire. Two actually.) – it was quite a day. I got wet twice, once because I turned on the shower to see a screw – the water had not been turned off however and the second time because Adam accidentally cut a pipe and I was in the line of fire. I mean water. Bill’s fingers almost got cut off by a saw (the same Adam cut the pipe with, actually) and I discovered a nail sticking out of my shoe after it was all over- it had missed my foot entirely though.

Ich wollte ja schon immer mal mit einem Hammer in eine Wand schlagen und dieser Wunsch hat sich jetzt erf├╝llt ^^. Wie das? Bill und Debbie sprachen schon seit Monaten davon das ans Schlafzimmer grenzende Bad in ihrem Haus zu entkernen und neu zu gestalten, aber das Startdatum wurde aufgrund von Besuchen und k├╝rzeren Reisen verschoben. Nachdem all das nun vorbei war konnte es losgehen und Adam und ich, die schon vor Monaten unsere Hilfe angeboten hatten, genossen Freitag die n├Ąchste Runde Heimwerkerei.
Ich war noch nie an einem Abbruch-Projekt beteiligt, aber wie sich die Meisten von euch wohl denken k├Ânnen, fand ich es genial. L├Âcher in W├Ąnde hauen, drei Lagen Boden abschaben/ raus brechen und dann das Meiste am Ende des Tages verbrennen und dazu ein Busch light trinken ­čśë (Ja, das ist wirklich passiert – ich habe eine Dose Bier am Lagerfeuer getrunken. 2 um genau zu sein.) – was f├╝r ein Tag. Ich bin zweimal nass geworden: Einmal, weil ich die Dusche angemacht habe um eine Schraube zu finden – das Wasser war allerdings nicht abgestellt – und ein zweites Mal weil Adam aus Versehen eine Leitung durchges├Ągt hat und ich genau in Spritzrichtung s├Ągte. Bills Finger wurden fast von der S├Ąge erwischt (dieselbe mit der Adam die Wasserleitung durchges├Ągt hat) und am Lagerfeuer entdeckte ich einen Nagel, der in meinem Schuh steckte und geradeso an meinem Fu├č vorbei gegangen war.

e7ef37a5-4ed9-4d15-854b-3084c6511db9  3e71d4d5-f754-48fb-a11d-71be8fe4d505
4fb45fc4-cf11-4072-9341-b6e37eef22ba 613aeecd-c696-4245-9763-149c48e67221
Although there was plenty of stuff on that pile that you can probably get arrested for if you’d burn it in Germany, I should say that we took an entire truckload of stuff to the dump and only burnt some illegal stuff :).

In Deutschland w├Ąre man f├╝r einige Dinge, die auf diesem Scheiterhaufen verbrannt wurden wahrscheinlich verhaftet worden, aber fairerweise muss man sagen dass wir eine ganze Truckladung Zeug zur M├╝llkippe gefahren hatten und nur ein paar illegale Sachen verbrannt haben :).
ea561248-53be-4ad2-b0fe-413a70540eeb

In other news… / Was sonst noch geschah…

Apparently one can get excited about all kinds of things after not having been in one’s home country for a while. Like Aldi ^^. Not a store I cared for much in Germany (except for a few choice products), but the prospect of going and actually being there last Wednesday made me all giddy and I enjoyed the visit a lot. „It looks exactly like in Germany“ and „Look, look, look, they sell that in Germany too“ (Moser-Roth chocolate) and „Hihihi, this says imported from Germany. Oh, Adam, read this, you understand that, don’t you?“. We were there a while :D.

Die Liste der Dinge die einen pl├Âtzlich begeistern wenn man lange nicht mehr in seinem Heimatland war w├Ąchst. Aldi wurde diese Woche hinzugef├╝gt ^^. Ein Laden den ich in Deutschland wenig mochte (au├čer f├╝r ein paar ausgew├Ąhlte Produkte), aber die Aussicht auf einen Besuch bei Aldi am vergangenen Mittwoch f├╝llte mich fast schon mit Euphorie und ich genoss den Einkauf total. „Sieht genau wie in Deutschland aus“ und „Guck mal, das verkaufen die in Deutschland auch (Moser-Roth Schokolade) und „Hihihi, das hier ist extra aus Deutschland importiert worden. Oh, Adam, lies das – das verstehst du, oder?“. Wir waren eine Weile dort :D.

6e3f4205-ab8f-44b0-9ad4-0e345db4d2742015-04-15 12.18.53 2015-04-15 12.18.29
Then there was Owen’s Spring program and Alyssa’s second to last gymnastics‘ meet. Since Owen is still one of the younger ones, only two other groups did their thing before his and we were able to leave right after he got done. Alyssa’s meets can take up to 4 hours (as I was informed from last year), so we felt pretty lucky to be out of there after about 2.

Au├čerdem hatten beide Kinder diese Woche Auff├╝hrungen: Owen mit seiner Vorschulklasse (schwer erkennbar aber da – auf dem Bild in der vorderen Reihe ganz rechts) und Alyssa mit ihrem Gymnastik-Team (sie ist die Zweite von links). Da Owen noch einer der kleineren ist, waren nur 2 Gruppen vor seiner dran und wir konnten direkt nach seinem Auftritt verschwinden. Bei Alyssa dauert so ein Wettkampf (der vorletzte der Saison)- so h├Âre ich aus dem letzten Jahr – auch mal gerne 4 Stunden, da hatten wir also Gl├╝ck dass es nach ca. 2 vorbei war ^^.

f4236ce3-970c-4bed-8cb9-97edf188e43501c69a83-918a-4190-8682-61b971b49e2a
Last but not least I should report on what’s happened around the house this past week: I mowed our yard (and got the desired reaction from the neighbors, lol) and got sunburnt in the process. We also re-stained our deck this week and are very happy with the result – neither of us thought it would look any different but it does (darker and more even-colored).

Zu guter Letzt sollte ich noch berichten, was ums Haus herum passiert ist diese Woche: I habe gem├Ąht (und die gew├╝nschte Reaktion der Nachbarn bekommen, lol) und mich dabei leider auch gut verbrannt. Au├čerdem haben wir unsere Terasse gebeizt und sind begeistert vom Ergebnis – wir hatten nicht wirklich damit gerechnet, dass es soviel besser aussieht, aber das tut es (dunkler und gleichm├Ą├čiger).

799ef75f-9208-4cad-a2f6-0fe8be4485e52015-04-19 09.10.57

Finally: the tour/ Endlich: Die Hausf├╝hrung

I’ve had plenty of requests to do this in past months (and even before I left Germany ^^) so this week – behold – I finally got around to taking a bunch of pictures inside and ourside of our house for everyone to see.

Nach zahlreichen Aufforderungen in den letzten Monaten (und sogar schon vor meiner Abreise ^^), ist es mir – man staune – diese Woche endlich gelungen, einen Haufen Fotos von unserem Haus – innen und au├čen – zu schie├čen.

So here is the house from the front and back and yes, all that is our yard:
Hier ist also das Haus von vorne und hinten und ja, das ist alles unser Grundst├╝ck:

2015-04-13 12.45.002015-04-13 12.47.07
As you come in, this is what you see:
Wenn man reinkommt, hat man diesen Blick:
2015-04-12 14.55.132015-04-12 14.55.08
There is one flight of stairs on the left that lead to the basement (the door on the left leads into the garage) and the stairs to the right lead up.
Soll hei├čen es geht eine Treppe links ins Untergeschoss (die T├╝re auf der linken Seite f├╝hrt in die Garagen) und eine Treppe rechts nach oben.

If you go up and turn around, this is the view of our door and entryway:
Wenn man hoch geht und sich umdreht, ist das der Blick auf die Haust├╝re und den Eingangsbereich:

2015-04-12 14.54.56
In this picture, the top of the staircase is behind the shelves on the left. This view is the one from our living room window and I’m trying to show you that there are two entryways (without doors) into our kitchen here.
In diesem Foto befinden sich die Treppen links von dem Regal. Diesen Blick hat man, wenn man vor unserem Wohnzimmerfenster steht und ich versuche euch die beiden (t├╝rlosen) Eing├Ąnge in unsere K├╝che zu zeigen.
2015-04-12 14.54.38
This is what the kitchen looks like (standing in the doorway that’s on the right in the picture above):
Die K├╝che sieht wie folgt aus (fotografiert vom Eingang auf der rechten Seite auf dem Bild weiter oben):

2015-04-12 14.54.082015-04-12 14.54.14
And here’s our back deck that’s accessed through the kitchen:
Und hier ist unsere Terasse, die man durch die K├╝che betritt:

2015-04-13 12.46.36
Back into the house. Here is our living room from both sides:
Zur├╝ck ins Haus. Hier ist das Wohnzimmer von beiden Seiten:
2015-04-12 14.54.032015-04-12 14.53.52
So when coming up the stairs you could go straight into the kitchen or right into our living room. If you turn left you turn into this hallway:Wenn man die Treppen hochkommt, kann man geradeaus in die K├╝che gehen oder rechts in unser Wohnzimmer. Wenn man links geht, kommt man in diesen Flur:

2015-04-12 14.54.47
The hallway has two closets – the first door on the left is one and the one that you can make out just a little at the very end and left. The first door to the right leads to the kids‘ bathroom:
Der Flur hat zwei Einbau(kleider)schr├Ąnke – die erste T├╝r auf der linken Seite und die T├╝r die man am Ende auf der linken Seite erkennen kann. Die erste T├╝r rechts f├╝hrt ins Bad der Kinder:

2015-04-13 11.40.492015-04-13 13.33.47
The second door on the right leads to our bedroom.
Die zweite T├╝r rechts f├╝hrt in unser Schlafzimmer.

2015-04-12 14.55.402015-04-12 14.56.05
2015-04-13 13.45.49
The first picture was taken from the doorway, the second from behind the bed. We bought a new mattress in January, but still haven’t bought a frame – one of the few things we’re still missing. Link closet doors, see picture 3. In the second pic all the way on the left you can see part of another doorway, this one leads into our bathroom. To the right of the toilet is our sink; it didn’t make it into the picture.

Der erste Blick ist von der T├╝r die ins Schlafzimmer f├╝hrt, der zweite vom Bett aus. Wir haben im Januar ein neue Matratze, aber noch kein Bettgestell gekauft, das ist eine der letzten Sachen, die noch fehlen. Wie auch Schrankt├╝ren f├╝r unseren Kleiderschrank, siehe Bild 3. Im zweiten Bild siehts man ganz links den Ausschnitt einer weiteren T├╝r, diese f├╝hrt in unser Bad. Rechts neben dem Klo ist unser Waschbecken, das hat nicht mehr aufs Bild gepasst.

2015-04-13 12.34.25
Back to the hallway and the remaining doors on the left. The second door to the left leads into Alyssa’s room and beyond that, the last door on the left takes you to Owen’s room.
Zur├╝ck in den Flur und zu den verbleibenden zwei T├╝ren auf der linken Seite. Die zweite T├╝r links f├╝hrt in Alyssas Zimmer, die letzte T├╝r auf der linken Seite in Owens.

2015-04-13 11.41.102015-04-13 11.41.19
If you went downstairs instead of up, the door across from the stairs leads to the laundry room and guest bathroom (there’s a shower right of the clothes rack).
Wenn man nach unten geht, l├Ąuft man von der Treppe aus geradeaus in unser Waschzimmer/ G├Ąstebad (rechts vom Kleiderst├Ąnder ist eine weitere Dusche).

2015-04-13 11.41.59
If you turn right, you see this: our wood stove.
Wenn man rechts geht, schaut man auf unseren Ofen.

2015-04-13 11.42.08
Across from the stove you will find our desk which is still waiting to be organized correctly ^^.
Gegen├╝ber des Ofens steht unser Schreibtisch, der immer noch darauf wartet richtig organisiert zu werden ^^.

2015-04-13 11.42.15
The rest of the room (everything left of the stove) is our home theater – our projector, old couch and a very comfy chair. Tuesday night is movie night :)!
Der Rest des Zimmers (quasi links vom Ofen) ist unser Heimkino – unser Beamer, die alte Couch und ein sehr gem├╝tlicher Sessel. Dienstags ist Filmabend :)!

2015-04-13 11.42.22
I hope I was able to satisfy your curiosity by doing this little tour and look forward to giving it to many of you in person in future years!
Ich hoffe ich konnte mit dieser kleinen Tour die Neugier der Meisten von euch befriedigen und freue mich schon darauf, das Haus vielen von euch in den n├Ąchsten Jahren auch mal pers├Ânlich zeigen zu k├Ânnen.